Idylle mit urbaner Note

Klangvolle Namen prägen das beliebte Quartier: Mozartstraße, Bachstraße, Haydnstraße u. v. m. An letztere grenzt das neu gestaltete Haydncarré. Das Musikerviertel ist ein ruhiger, an manchen Stellen nahezu idyllischer Teil von Bonn. Hier prägen elegante, oft aufwendig renovierte Gründerzeitbauten mit teils kleinen Vorgärten das Straßenbild. Das Viertel zeichnet eine hohe Durchgrünung aus.

Zahlreiche Ärzte, Banken, Apotheken, Supermärkte, Einzelhandelsgeschäfte, Cafés, Bars und gastronomische Einrichtungen verleihen dem Musikerviertel seinen lebendigen Charakter. Auch Kindergärten, Grund- und weiterführende Schulen sowie der Hauptbahnhof sind fußläufig gut erreichbar. Mit dem Flughafenbus ist man in ca. 30 Minuten am Flughafen Köln/Bonn. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und das Straßennetz sind hervorragend.

Das Musikerviertel bietet mit dem Baumschulwäldchen den perfekten Raum fürs Walken oder Joggen. Auch die Rheinauen sind in wenigen Autominuten erreichbar. Wer lieber Indoor aktiv ist, findet zahlreiche Sportstudios vor.